Anzeige

Sport

Fußball-Landesliga, Staffel 2

17.05.2005, Von Werner Hildenbrand — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Der TSV Köngen erkämpft gegen den starken FC Donzdorf ein 1:1 - Ungeheure Kartenflut in der Fuchsgrube

Anscheinend ist es Daniel Knoll in dieser Saison vorbehalten, für den TSV Köngen nur die ganz wertvollen Tore zu erzielen. Außer dem enorm wichtigen Ausgleich zum 1:1-Endstand gegen den FC Donzdorf gelang ihm ja auch im Spiel gegen Hilalspor Stuttgart der einzige und somit entscheidende Treffer. Da vier Spieltage vor Saisonende noch zwei Drittel der Liga gegen den Abstieg kämpften, wird es in der Endabrechnung auf jeden einzelnen Punkt ankommen. Vielleicht entscheidet sogar noch das Torverhältnis, und da die Grün-Weißen das rettende Ufer noch nicht ganz erreicht haben, war dieses Unentschieden gegen die starken Donzdorfer ungemein wichtig.

Das Bild der Tabelle verspricht bis zum letzten Spieltag Spannung pur und erlaubt den Kuch-Schützlingen keine Ausrutscher mehr. Ob sich von den Verletzten noch der eine oder andere zurückmeldet, muss abgewartet werden, es würde aber auch schon genügen, wenn keiner mehr dazukommt. Mit Oliver Klingler fehlte die Schaltstation im Mittelfeld, deshalb wurde es mehr mit weiten Bällen versucht. Ansonsten zeigte die Mannschaft ihre kämpferischen Tugenden und wirkte in der Abwehr bis auf zwei Ausnahmen sehr konzentriert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport