Anzeige

Sport

Fußball-Landesliga, Staffel 2

04.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Haußmann-Truppe empfängt Tabellenführer TV Echterdingen

Dem Fußball-Landesligisten TSV Köngen bleibt derzeit nichts erspart – zumindest was die Gegner angeht. Nach der Partie beim mittlerweile Tabellenzweiten Sportfreunde Dorfmerkingen empfängt die Mannschaft von Trainer Stefan Haußmann am morgigen Sonntag (15 Uhr) Tabellenführer TV Echterdingen. „Eine harte Nuss“, wie der Kommandogeber sagt. Dennoch gibt er sich kämpferisch: „Wir werden auch gegen Echterdingen auf Sieg spielen.“

Die Rollen scheinen klar verteilt. Der Vorletzte aus Köngen kämpft in der Landesliga darum, nicht schon frühzeitig den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu verlieren. Echterdingen, der kommende TSV-Gegner, zieht hingegen an der Tabellenspitze mit 22 Punkten einsam seine Kreise. Der Vorsprung des TV Echterdingen auf die Verfolger aus Dorfmerkingen und Dürnau beträgt bereits sechs Zähler. „Wir haben keine Chance, aber die wollen wir nutzen“, bedient sich Haußmann einer alten Fußballerfloskel.

Die Echterdinger kennt der Köngener Coach gut. Besonders auf die Offensivabteilung müsse seine Mannschaft achten. „Die ist sehr gut“, weiß Haußmann, der im nächsten Atemzug Sven Lukac und Michael Dast als herausragende Spieler nennt. Beide zusammen haben bisher zwölf der 22 Echterdinger Treffer erzielt. Den Kopf will Haußmann aber auch angesichts dieser geballten Torgefahr nicht schon im Vorfeld in den Sand stecken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten