Anzeige

Sport

Fußball-Landesliga, Staffel 2

20.05.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Die bis jetzt vom TSV Köngen erreichten 36 Punkte genügen in dieser verrückten Saison noch nicht zum Klassenerhalt und die Grün-Weißen haben noch einen steinigen Weg vor sich. Nicht nur der sonntägliche Gegner TSV Georgii Allianz Stuttgart, sondern auch die beiden folgenden, nämlich die SportVg Feuerbach und der TV Echterdingen, sind mit großem Respekt zu bekämpfen.

Überraschend befindet sich Georgii Allianz schon über die ganze Saison hinweg in der Spitzengruppe und der zweite Platz ist durchaus noch in Reichweite. Eine extrem schwierige Aufgabe also für Gastgeber TSVK.

Am letzten Spieltag haben die Kuch-Schützlinge aber gegen den FC Donzdorf eine konzentrierte Leistung geboten und mit großem Willen den Gegner in Schach gehalten. Diese Tugenden sollten die TSVler am Sonntag auch wieder einbringen. Gelingt dies, dann kann immer noch jedem Verein der Liga Paroli geboten werden. Mit Kampf allein geht auf Dauer nicht alles, doch ohne Kampf wird es in der spannenden Schlussphase der Saison keine Punkte geben.

Die verletzungsbedingt dünn gewordene Personaldecke konnte zum Glück mit Spielern aus der zweiten Mannschaft oder mit dem reaktivierten Sven Ertinger etwas aufgepolstert werden. Auf sie war in den letzten Wochen Verlass und auch in den restlichen Spielen muss Trainer Kuch auf diese Spieler zurückgreifen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten