Anzeige

Sport

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

27.02.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

In einer kampfbetonten Partie kam der TSV Beuren zu einem verdienten 2:0-Erfolg beim KSV Nürtingen. Auch aufgrund der Tatsache, dass die Einheimischen von der 30. Minute an mit zehn Mann auskommen mussten.

Als „Kartoffelacker mit Flutlicht“ bezeichnete Beurens Uli Schweizer das Geläuf auf der Schreibere. Weil es für Kartoffeln noch zu früh ist im Jahr, wurde Fußball gespielt. Zunächst ziemlich erfolglos auf beiden Seiten, obwohl sich die Hausherren zwei sehr gute Möglichkeiten herausgearbeitet hatten, sie aber nicht verwerteten. In der 30. Minute verloren sie zu allem Übel Abwehrspieler Bilal Bilmec, der nach grobem Foulspiel die rote Karte sah. Torlos ging’s in die Kabinen. In der 56. Minute erzielte Frank Adolf die Führung der Gäste, deren zahlenmäßige Überlegenheit sich jetzt bemerkbar machte. Makram Boussetta gelang in der 76. Minute das 0:2 und in der Schlussphase hätte auch noch das dritte Tor für Beuren fallen können. „Wir haben unsere Chancen nicht verwertet“, klagte hinterher KSV-Trainer Serdal Sezer. wof


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Sport

Schwimmen für den klaren Kopf

Serie „Schule und Leistungssport“: Jann Vogel, David Stephan, Nico Hemmerich und Kalle Maiero – Schnell im Becken, fit fürs Leben

Mit einem Schwimmkurs, wie ihn die meisten Kinder im Kindergarten- oder Grundschulalter machen, fing es für Jann Vogel, David Stephan, Nico Hemmerich und Kalle Maiero an. Die vier Jungs sind…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten