Anzeige

Sport

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

04.01.2006, Von Wolfgang Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Antonio Portale sieht in Oberlenningen „keine Basis mehr“

Von wegen Ruhepause. Die fußballlose Zeit birgt oft mehr Aufregungen, als es das Geschehen auf dem grünen Rasen bieten kann. In Oberlenningen jedenfalls ist Feuer unterm Dach: Spielertrainer Antonio Portale, der Garant für den sportlichen Erfolg, hat beim Tabellenzweiten aus freien Stücken seine Arbeit beendet.

Vom Landesligisten FC Frickenhausen war er gekommen, um dem Kreisliga-A-Verein TSV Oberlenningen als Spielertrainer den Aufschwung zu bringen. Im Täle hat Antonio Portale ein sizilianisches Feuer entfacht, das nicht nur heiße Luft, sondern Erfolge in Serie produzierte. Am Ende der Vorrunde steht die Mannschaft auf Platz zwei, relativ gesehen liegt sie sogar weitaus besser im Rennen als Spitzenreiter TV Neidlingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten