Anzeige

Sport

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale

27.02.2006, Von Sabine Bauknecht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale

Neckartailfingen, FV 09 und TSGV werden Favoritenrolle gerecht

Der Pokalwettbewerb ist ja bekanntlich immer für eine Überraschung gut. So war das auch in Rechberghausen. Dort setzte sich der Underdog aus der Kreisliga A nach Verlängerung mit 2:1 gegen den Bezirksligisten TSV Grötzingen durch. Doch sonst wurden die Vertreter der Region ihrer Favoritenrolle gerecht und zogen ins Viertelfinale des Bezirkspokals ein.

Der TSV Neckartailfingen setzte sich beim FC Heiningen ebenso mit 3:1 durch wie auch die Großbettlinger beim TV Nellingen II. Knapper war es dagegen für den FV 09 Nürtingen. Die Elf vom Wörth kam beim VfB Oberesslingen/Zell zu einem mühevollen 1:0-Sieg.

Rechberghausen – TSV Grötzingen 2:1 n. V.

Spielertrainer Martin Gärtner brachte seine Grötzinger in der 61. Minute mit 1:0 in Führung. Doch in der vorletzten Minute glich Frank Bischoff zum 1:1 aus. In der anschließenden Verlängerung verwandelte der gefoulte Alexander Renner den dadurch fälligen Elfmeter in der 99. Minute und sorgte somit für die Überraschung des Tages.

FC Heiningen – TSV Neckartailfingen 1:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Sport