Anzeige

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Keulenschlag für Neckartailfingen

24.02.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Keulenschlag für Neckartailfingen

Grötzinger lassen sich nicht blenden – Wolfschlugen voll im Soll

Positiv überrascht haben der TSV Neckartailfingen und der TSV Grötzingen, sie bilden das Sandwich für den Tabellensiebten TSV Wolfschlugen, der ebenfalls im Soll liegt. Der Zug nach oben ist natürlich abgefahren, aber nach unten sollte für dieses Trio auch nichts mehr anbrennen.

„Wir liegen voll auf Kurs“, frohlockt Neckartailfingens Abteilungsboss Dieter Hiemer, den vor allem „dumme Unentschieden zu Hause gegen Hinterbänkler“ ärgern, „sonst wäre sogar noch erheblich mehr möglich gewesen“. „Wir wollen dieses Niveau halten“, sagt Hiemer, der sich bei einem Spiel weniger noch leise Hoffnungen auf Platz drei macht: „Wenn die Mannschaft komplett ist, kann sie mit allen mithalten. Das haben die Spiele gegen die Topteams gezeigt.“ Doch den ersten Keulenschlag musste der TSVN schon mit Beginn der Vorbereitung hinnehmen, denn Torjäger Philipp Stahl nimmt sich eine vorübergehende Auszeit. Hiemer: „Wir können nur hoffen, dass es ihn bald wieder pfupfert.“

Zwei ärgerliche Heimschlappen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport