Anzeige

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

25.05.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Sein Gala-Auftritt beschert dem TSGV einen 3:2-Sieg in Jesingen

Der TSGV Großbettlingen riss beim TSV Jesingen in letzter Sekunde ein verloren geglaubtes Spiel noch aus dem Feuer: Durch enormen Einsatz und sehr gute Moral siegte man durch ein so genanntes Last-Minute-Tor von Oliver Kurz mit 3:2.

Von Beginn an bestimmte der TSGV das Spielgeschehen und zeigte, dass er gewillt war zu gewinnen. Den ersten gefährlichen Angriff schloss Kurz ab, aber Augustin konnte den Ball gerade noch abblocken (5). Der TSGV blieb am Drücker. Die erste Chance der Gastgeber hatte Oster, der mit einem 30-Meter-Freistoßhammer den starken „Bettlinger“ Torwart Hartlieb prüfte. Danach war wieder der TSGV an der Reihe. Nach einem Freistoß von Caglar aus 25 Metern kam Failenschmid zum Kopfball und der Jesinger Keeper Feeß konnte das Leder im letzten Moment über die Latte lenken (30). Fast im Gegenzug hatten die Gastgeber nach einer missglückten TSGV-Abwehr ihre beste Torchance der ersten Hälfte. Schweiger kam frei zum Schuss, doch Hartlieb bewahrte die Gäste mit einem Superreflex vor einem Rückstand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten