Anzeige

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Am Wochenende endet die elf Wochen lange Winterpause

22.02.2008, Von Jörn Kehle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Am Wochenende endet die elf Wochen lange Winterpause

Der Titel scheint an den TSV Boll vergeben Marc Kaisner schielt mit dem TSV Jesingen auf Rang zwei

Herbstmeister TSV Boll überwinterte als einsamer Spitzenreiter, sieht bereits wie der sichere Meister aus und wenn sich nichts Gravierendes tut, werden die Sektkorken am 1. Juni auch knallen. Die Teams dahinter werden sich wohl nur noch um den Relegationsplatz balgen, gleich fünf Mannschaften kommen dafür in Frage.

Sehr fair verlief die Vorrunde der Spielzeit 2007/2008. Die Unparteiischen mussten 14 Ampelkarten und neun rote Kartons weniger zücken als noch in der Runde davor. Im Abstiegskampf, in den vor allem die Teams aus Raidwangen, Wernau, Neuffen und das der SV 1845 Esslingen involviert sein werden, wirds allerdings noch heiß hergehen. Mit zwei Nachholbegegnungen endet am Sonntag die Winterpause.

Noch ein gutes Stück Wegs liegt vor dem TSV Boll, bis die Meisterschaft gefeiert werden kann. Es ist gut gelaufen und wir haben uns konzentriert auf die Rückrunde vorbereitet und werden sehen, was am Ende rauskommt. Wir sind als Mannschaft gewachsen und in der Breite sehr ausgeglichen besetzt, weiß Trainer Thomas Weisl. Das Team habe sehr konstant gespielt und sich schnell gefunden. Außerdem habe man die verletzungsbedingten Ausfälle gut auffangen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten