Anzeige

Sport

Fußball-Bezirksliga, Neckar-Fils

07.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga, Neckar-Fils

Die Mannschaft von Ralf Kuhn geht gegen Deizisau mit 1:6 baden

Vor allem im Abschluss haperte es beim Fußball-Bezirksligisten TSGV Großbettlingen gegen den TSV Deizisau. Doch auch sonst zeigten die Gastgeber bei der 1:6 (1:3)-Schlappe eine alles in allem desolate Leistung. Daran änderte auch ein kurzes Aufbäumen nach der Pausenansprache von Trainer Ralf Kuhn nichts.

Der Vorjahreszweite TSV Deizisau startete aktiv in die Partie. Benjamin Widmaier drosch aus 17 Metern aufs Tor, doch TSGV-schlussmann Egner lenkte den Ball mit einer Flugeinlage über den Querbalken (4.). Stephan Rothweiler verpasste nach einem Pass von Firat Isik um Haaresbreite die 1:0-Führung (7.).

Den Führungstreffer erzielten auf der anderen Seite die Gäste in der 18. Minute. Die „Bettlinger“ hatten sich im Mittelfeld ausspielen lassen. Der Ball landete bei Thomas Schif, der freistehend einschob. Die Gastgeber kamen weiterhin zu ihren Möglichkeiten. Kahriman, der das ganze Spiel über viel lief und rackerte, legte den Ball zurück auf Tschech. Sein Schuss aus 16 Metern ging übers Tor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport