Anzeige

Sport

Fußball-Bezirksliga, Neckar-Fils

07.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga, Neckar-Fils

Der FV 09 unterliegt im Derby dem TSV Grafenberg mit 0:2

Der TSV Grafenberg landete beim total indisponierten FV 09 Nürtingen verdientermaßen den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bezirksliga. Durch das 2:0 haben die Mastrangelo-Schützlinge den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze hergestellt. Die Gastgeber ließen jegliche spielerischen Attribute vermissen, kamen kaum zu Torchancen und stehen nach vier sieglosen Partien in Folge selbst nur noch einen Zähler vor einem Abstiegsplatz.

Mit einer Gedenkminute für den bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommenen Nürtinger Spieler David Mahn begann die Partie vor der stattlichen Kulisse von 300 Zuschauern. Danach zeigte sich schnell, dass sich die Gäste aus Grafenberg etwas ausgerechnet hatten. Kampfstark und tief stehend ließen sie die pomadig auftretenden Platzherren nicht ins Spiel kommen. Dadurch gab es in den ersten zwanzig Minuten keine Torgelegenheiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten