Anzeige

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

15.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Der TSV Raidwangen zieht gegen Grötzingen mit 0:2 den Kürzeren

Eine verdiente 0:2-Niederlage kassierte der TSV Raidwangen beim Heimspiel gegen den TSV Grötzingen und findet sich somit im hinteren Tabellendrittel wieder. Die Elf vom Aichtal hat sich dagegen im vorderen Bereich festgesetzt.

In den ersten Minuten gab es ein Abtasten auf beiden Seiten, sodass es zu keiner gefährlichen Aktion kam. Den ersten Aufreger gab es in der 15. Minute, als der Ball zwar im Grötzinger Netz lag, der Treffer von Marco Schott aber wegen Abseits zu recht aberkannt wurde. Im Gegenzug beinahe die Führung der Gäste, als Martin Gärtner den Ball nach einer Flanke von Federico Porro knapp am Tor vorbeisetzte.

Einen harmlosen Freistoßflankenball ließ der ansonsten gute Tobias Rückenbaum im TSVR-Kasten aus den Händen gleiten, Timo Spannbauer nahm das Leder direkt und lochte aus spitzem Winkel zum 0:1 ins leere Tor ein (25.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten