Anzeige

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

06.05.2005, Von Wolfgang Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Siege für Dürnau und FC Nürtingen - Auch Wolfschlugen und Neckartailfingen landen wichtige Dreier

Die beiden führenden Mannschaften GSV Dürnau und FC Nürtingen 73 ziehen weiterhin einsam ihre Kreise und werden aller Wahrscheinlichkeit nach die Plätze eins und zwei unter sich ausmachen. Dürnau bezwang den TSV Jesingen mit 3:2, der FCN behielt in Grötzingen mit 4:1 die Oberhand. Endgültig aus dem Rennen ist der TSGV Großbettlingen nach dem kläglichen 1:1 gegen die TSG Zell. Gar wurde die Staufenbühl-Elf vom TSV Notzingen (3:1-Sieg in Wernau) vom dritten Platz verdrängt.

Kurzes Durchatmen dagegen beim TSV Wolfschlugen, der mit dem 4:3-Sieg über Uhingen drei wichtige Punkte im Abstiegskampf holte. Auch im Neckartailfinger Aileswasen sind nach dem Zittersieg über Schlusslicht ASV Eislingen Zentnersteine von den Seelen gefallen. Auf der Berghalbinsel wollen die Sorgen nicht kleiner werden. In Boll kassierte die SGEH eine 2:4-Niederlage und steckt damit weiterhin ganz dick im Schlamassel. Noch dünner geworden ist die Luft für Aufsteiger TSV Grötzingen nach dem 1:4 gegen Nürtingen. In einem torreichen Treffen holte sich der SV Göppingen einen 4:3-Erfolg in Neuhausen.

TSGV Großbettlingen - TSG Zell 1:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten