Anzeige

Sport

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

03.05.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Die Elf von Murat Isik gewinnt in Jesingen knapp mit 4:3 und liegt nur noch fünf Zähler hinter Dürnau

Waren es die hochsommerlichen Temperaturen oder das Pokalspiel vom Donnerstag, was vor allem in den ersten 30 Minuten die Nürtinger Mannschaft lähmte? Doch am Ende hatte der Tabellenzweite FC Nürtingen 73 das Glück des Tüchtigen und gewann in den Lehenäckern mit 4:3.

Gastgeber TSV Jesingen begann sehr druckvoll und ein Angriff hinter dem anderen lief auf das Tor von Bernd Theissler. Nach einem abgefälschten Distanzschuss von Dominique Rodrigues (6.) war lange Zeit vom Tabellenzweiten nichts mehr zu sehen.

Der Jesinger Ridvan Halimi scheiterte mit seinem 16-Meter-Schuss an Theissler, bei der anschließenden Ecke kam Heiko Blocher aus fünf Metern frei zum Schuss, scheiterte aber ebenfalls am Nürtinger Torhüter. In der 14. Minute tauchte Blocher nach einem Steilpass wieder vor Theissler auf und fand in ihm seinen Meister.

Helle Aufregung gab es in der 22. Minute, als Tasso Zafiriadis Murat Isik bediente und der den Ball ins Tor schob. Doch der schwache Schiedsrichter Österle aus Backnang entschied auf Abseits. 180 Sekunden später lief der Ball wieder über den linken Flügel, Tekin Biliktu ließ seinen Gegenspieler stehen und seine scharfe Hereingabe schob Kühnel ins eigene Tor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport