Anzeige

Sport

Fußball: Am 13. Juli wird der Beutwang in Erwin-Waldner-Stadion umbenannt

05.07.2008, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Am 13. Juli wird der Beutwang in Erwin-Waldner-Stadion umbenannt

Einstige Stars erweisen einem VfB-Idol die Ehre – TBN und Toto-Lotto-Benefiz-Elf bereiten großen Bahnhof

Im Januar ist er 75 Jahre alt geworden, am Sonntag, 13. Juli, erhält er ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk: Erwin Waldner. Das Sportgelände des TB Neckarhausen erhält dann seinen Namen. Der ganze Verein, die Gemeinde und die Stadt Nürtingen fiebern diesem Ereignis entgegen, denn der TBN bereitet seinem ehemaligen Spieler, der auch ein begnadeter Leichtathlet und Turner war, einen großen Bahnhof. Unter anderem spielt die mit ehemaligen Bundesliga-Stars gespickte Toto-Lotto-Benefiz-Elf gegen eine Nürtinger Kreisauswahl.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten