Anzeige

Sport

Fulminantes Trio

17.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: „Hexenbanner“ in Denkendorf

Von den Flügeln des Erfolgs emporgetragen fühlen sich derzeit die Kicker des TSV Wolfschlugen, die vor dem Sonntagsspiel gegen den TSV Denkendorf derzeit den dritten Platz in der Tabelle belegen. Mit 8:0 hatten die „Hexenbanner“ am Donnerstag die TSG Esslingen vom heimischen Herdhau gefegt.

Mit David Coconcelli (vier Tore gegen die TSG), Roberto Zaccaro (drei Treffer) und Vorbereiter Christian Walter hat Trainer Carlo Greco derzeit ein fulminantes Trio zur Verfügung, das die Baustelle Abwehr zumindest an Tagen wie diesen in den Hintergrund treten lässt. Da werden sich die Denkendorfer warm anziehen müssen, auch wenn Wolfschlugens Spielleiter Frank Schneider eher Zurückhaltung übt: „Da kommt ein anderes Kaliber auf uns zu. Zudem haben wir schon lange nicht mehr auf Kunstrasen gespielt.“ Andererseits, so Schneider, wolle man den augenblicklichen Lauf nutzen, um sich „für die 0:5-Niederlage vom letzten Jahr“ zu revanchieren.

Das gilt mit Sicherheit auch für die SV 1845 Esslingen, die es mit der wohl effektivsten Angriffsreihe der Liga zu tun bekommt. Nur vier Spiele brauchte der TSV Wäldenbronn, um nicht weniger als 26 Tore zu schießen. Als letztes Opfer bekam der ASV Aichwald die Effizienz der Wäldenbronner Sturmspitzen Majk Vujevic und Dejan Pantelic zu spüren und wurde am Donnerstag auf eigenem Platz mit 2:9 auseinandergenommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Sport

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten