Anzeige

Sport

Fünfter Streich des TSV Frickenhausen

18.06.2011, Von Jochen Schur — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: Team aus dem Täle gewinnt den Mörike-Cup und hat den Pott endgültig in seinem Besitz

Bereits seit 2004 wird am Pfingstwochenende der Mörike-Cup, ein Mannschaftswettbewerb mit je einem Damen-, einem Herren-, einem Herren-40- und einem Hobby-Mixed-Doppel ausgetragen. Ausrichter in diesem Jahr war der TC Bempflingen, der 2011 sein 30-jähriges Bestehen feiert.

Der TSV Frickenhausen wollte nach den Siegen 2005, 2007, 2009 und 2010 die Trophäe mit einem erneuten Erfolg endgültig in seinen Besitz bringen. Der Titelverteidiger wurde zusammen mit dem TC Neckarhausen, dem TC Raidwangen und dem TV Großbettlingen in die Gruppe A gelost, während Vorjahresfinalist TC Grafenberg, Ausrichter TC Bempflingen und der TSV Neckartenzlingen die Gruppe B bildeten.

Am Freitag eröffneten die Herren-40-, Damen- und Herren-Doppel aus Frickenhausen im Spiel gegen Neckarhausen das Turnier. Thomas Brändle/Daniel Tomicic hatten wenig Mühe, ihr Team mit 1:0 in Führung zu bringen, während auf dem Nebenplatz Katrin Bleher/Diana Birkmaier in einem spannenden und ausgeglichenen Match den Ausgleich hinnehmen mussten. Gleichzeitig setzten sich Christoph Heermann/Marco Gneiting mit 2:0 durch und erhöhten auf 2:1. Doris und Michael Schmid blieb es dann vorbehalten, durch einen nie gefährdeten 2:0-Erfolg für den 3:1-Endstand zu sorgen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Sport