Anzeige

Sport

„Fühle mich so gut wie vor fünf Jahren“

01.09.2011, Von Wolfgang Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Interview mit Torben Wosik

Torben Wosik ist trotz seiner 37 Jahre fit wie eh und je. Der Betreiber einer Tischtennisschule in Böblingen hat sich mit dem TTC Frickenhausen zurückgeschmettert in die Bundesliga.

Hallo, Herr Wosik, willkommen zurück in der Bundesliga. Schildern Sie uns Ihre Gefühle.

Viele haben gesagt, das ist ja unglaublich. Für mich nicht. Aber natürlich ist es etwas Besonderes, nach vier Jahren Frankreich und einem Jahr Zweite Liga zurück zu sein in der Bundesliga.

Und das mit dem TTC Frickenhausen, für den Sie ja schon mal sechs Jahre in Liga eins an der Platte gestanden haben.

Auf jeden Fall, ich war noch nie so lange in einem Verein. Es wäre sicher etwas anderes, würde ich jetzt beispielsweise für Grenzau spielen.

Hat Ihnen das vergangene Jahr in der Zweiten Liga spielerisch „geschadet“? Die ganz großen Gegner haben da jedenfalls gefehlt.

Überhaupt nicht. Die großen Gegner hatte ich bei den Turnieren. Einen Leistungsabfall habe ich bei mir nicht festgestellt. Im Gegenteil, ich fühle mich so gut wie vor fünf Jahren.

Sie sind immerhin 37 Jahre alt . . .


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Sport