Anzeige

Sport

Frisch Auf erteilt Zizishausen Lehrstunde

16.07.2012, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Bundesligist nutzt Partie gegen TSV für Saisonvorbereitung – 800 Zuschauer in der Theodor-Eisenlohr-Halle begeistert

Nicht alle Tage hat man einen Bundesligisten in der Vorbereitungsphase zu Gast. Umso größer war der Wert der Partie zwischen dem TSV Zizishausen und dem EHF-Cupsieger, wollte doch Trainer Velimir Petkovic testen, wie sich die Zugänge in das Spiel der Göppinger integrieren. Die rund 800 Zuschauer sahen gestern denn auch eine unterhaltsame und torreiche Partie.

Vor allem in der zweiten Halbzeit bissen sich die Zizishäuser (in Rot) an der Göppinger Abwehr die Zähne aus. Foto: Urtel

Für das junge Zizishäuser Team war es ein großer Tag, gegen die Stars zu spielen, die zuletzt auf internationaler Bühne für Furore gesorgt hatten. TSV-Trainer Vasile Oprea, selbst einmal Co-Trainer in Göppingen und Vater des Göppinger Routiniers Dragos Oprea, vergaß denn auch nach dem Spiel nicht den Dank an die Abteilungsleitung und alle, die mitgeholfen hatten, solch eine Partie über die Bühne zu bringen: „Das ist nicht selbstverständlich und eine große Leistung.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport

Kein Sieger in der Abwehrschlacht

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Remis vor 600 Zuschauern im Derby zwischen der TG Nürtingen und der SG H2Ku Herrenberg

Die reiche Derby-Historie zwischen der TG Nürtingen und der SG H2Ku Herrenberg wurde gestern Abend um ein weiteres Kapitel ergänzt. Erstmals, seit sich beide Mannschaften in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten