Anzeige

Sport

Frauenfußball: Vorrunde der WFV-Hallenmeisterschaft

02.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frauenfußball: Vorrunde der WFVHallenmeisterschaft

Nürtingerinnen werden ohne Niederlage souveräner Gruppensieger

HallenBezirksmeister FV 09 Nürtingen hat den Sprung in die Endrunde der WFVHallenmeisterschaften geschafft. Am Sonntag wurden die Schützlinge von Herbert Ebinger in der Großsporthalle Pfleghof in Langenau souverän Gruppensieger. Es ist optimal gelaufen, strahlte der 09-Coach, wir waren auch spielerisch die beste Mannschaft.

Ohne eine einzige Niederlage überstanden die Nürtingerinnen ihre Vorrundengruppe, lediglich zwei Unentschieden trübten die 09Bilanz ein wenig. Nach einem 1:1 zum Auftakt gegen den Oberligisten FV Faurndau überrannten die Nürtingerinnen den Verbandsligisten VfL Munderkingen mit 4:1 und ließen dann ein glattes 4:0 gegen den SV Burgrieden folgen. Nach einem weiteren 1:1 gegen den Verbandsligisten SV Jungingen kanterte der LandesligaTabellenführer den Klassenkameraden TSB Ravensburg mit 6:1 nieder und sicherte sich mit einem abschließenden 1:0Erfolg über den FV Bellenberg den Gruppensieg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten