Anzeige

Sport

FCN vor Härtetest

17.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

Im Brennpunkt der sechsten Spielrunde steht ohne Zweifel das Gipfeltreffen des Tabellendritten TVH gegen den Tabellenzweiten FC Nürtingen 73 II im Hochdorfer Aspen. Primus TB Ruit wird die Tabellenführung beim noch sieglosen TSV Lichtenwald II kaum abgeben.

Die FCN-Zweite hat bisher die volle Ernte von 15 Punkten eingefahren. Damit sind die Mannen von Spielertrainer Tolga Ongar bestens gerüstet für den sonntäglichen Gipfel. „Nach dem guten Lauf wollen wir auch dort die drei Punkte mitnehmen“, meint FCN-Pressewart Erdem Caglar durchaus selbstbewusst. Die Hochdorfer kamen nach dem überraschenden Remis gegen Mettingen II zuletzt mit einem 2:1-Sieg aus Ruit zurück, was dem Selbstvertrauen natürlich in höchstem Maße zuträglich war. „Ich hoffe, dass Mettingen der Weckruf war und dass jetzt kein Übermut entsteht, wir haben noch viele Verletzte sowie den gesperrten Florian Gutmann zu ersetzen“, bleibt TVH-Pressewart Thomas Henn auf dem Boden. Abteilungsleiter Joachim Probst warnt: „Gegen Mettingen hat man gesehen, dass es nur mit der richtigen Einstellung geht.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten