Anzeige

Sport

FCN 73 ohne Fortune und Elan

28.02.2011, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Jubel im „Herdhau“ über den 3:1-Erfolg gegen TV Nellingen II

Zum Feiern zumute war am Sonntag den „Hexenbannern“, die sich mit 3:1 gegen den TV Nellingen II durchsetzten. Weniger lustig fand man in Oberboihingen die 2:5-Schlappe gegen den TSV Baltmannsweiler. Noch schlimmer erwischte es den FC Nürtingen 73, der bei der 1:5-Pleite bei der TSG Esslingen ziemlich die Flügel hängen ließ.

„Altbach oder Berkheim“, bekam man zum Saisonbeginn auf die Favoritenfrage zur Antwort. Den direkten Vergleich entschied Tabellenführer Berkheim gestern mit 3:0 für sich. Odyssia Esslingen schien die Pleite gegen Sirnau gut weggesteckt zu haben und schlug den TV Hochdorf mit 2:0. Sirnau dagegen musste sich dem TSV Wäldenbronn-Esslingen mit 1:3 geschlagen geben. Nach dem 1:4 gegen den TSV Denkendorf wartet das Tabellenschlusslicht SV 1845 Esslingen weiter auf den vierten Saisonsieg.

TSV Baltmannsweiler – Oberboihingen 5:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten