Anzeige

Sport

Erste vier unter sich

03.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 3: Uslu will noch eine Schippe drauflegen

Zwei absolute Topspiele stehen im Fokus, wenn die vier bestplatzierten Teams gegeneinander antreten. Dabei empfängt Tabellenführer SF Wernau den Tabellendritten FC Nürtingen 73 und der Vierte TSV Oberensingen hat den Zweiten TSV Wendlingen II zu Gast.

Das Unternehmen Wiederaufstieg lässt sich für den FCN gut an. Durch den 3:2-Derbysieg vorgestern gegen die TSVO fahren die Schützlinge von Hasan Uslu nun mit geschwellter Brust zum Primus an den unteren Neckar. „Wir müssen in Wernau noch eine Schippe drauflegen. Es gibt einige Urlauber, aber die Jungs sind gut in die Bresche gesprungen, der Kader ist ausgeglichen, wir werden den Elan mitnehmen, um in der Spur zu bleiben“, so Uslu selbstbewusst.

Auch Spitzenreiter WSF musste seinen 2:1-Derbysieg in Plochingen am Dienstag hart erarbeiten. „Es war wahrhaftig nicht einfach auf dem Pfostenberg, der FVP ist gut bestückt. Da ich fast den vollständigen Kader zur Verfügung habe und wir Heimvorteil genießen, gehe ich aber schon davon aus, das wir gewinnen können“, so WSF-Coach Salvatore Margheriti nicht minder selbstbewusst.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport