Anzeige

Sport

Erschwerte Bedingungen

09.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen: Schützengilde Nürtingen

Unter ungewöhnlichen Bedingungen musste die Schützengilde Nürtingen ihre Vereinsmeister ermitteln. Die Sportordnung des WSV, besonders für die Auflageschützen, hat sich geändert und die neue Klasseneinteilung brachte heftige Diskussionen mit sich. Auch die lange Sperrung der KK-Schießhalle wegen der Dachsanierung und den amtlichen Auflagen führten zu mühsamen Umorganisationen bei den KK-Wettkämpfen, dem traditionellen Königsschießen und Vereinsfesten. Es gab deshalb keinen Schützenkönig 2017.

Oberschützenmeister Martin Zielonka wurde mit 386 Ringen Vereinsmeister im Luftgewehr. In der Damenklasse 1 siegte Amanda Knoblauch mit 378 Ringen vor Sabrina Herdin (374) und in der Herrenklasse 3 war Volker Baron mit 375 Ringen vorn. Beim Luftgewehr Auflage konnten Otto Weber (Senioren 3) und Sieghard Pertenbreiter mit vollen 300 Ringen nicht überboten werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 59%
des Artikels.

Es fehlen 41%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport