Anzeige

Sport

Ergebnisse nicht der Hammer

12.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Regionalmeisterschaften in Pliezhausen

Klein, aber fein waren die Regionalmeisterschaften im Hammerwurf und Dreisprung am Freitagabend im Schönbuch-Stadion von Pliezhausen. Es begann etwas zäh, vor allem mit dem Hammerwurf. Bei der Jugend ließ die Teilnehmerzahl doch etwas zu wünschen übrig.

Dies ist jedoch verständlich, denn außer in Pliezhausen kann man nur noch in Nürtingen die Disziplin „Hammer“ wettkampfmäßig betreiben. Die Vereine haben deshalb wenig Möglichkeiten, diese technisch aufwendige Disziplin zu trainieren.

Bei der Jugend überzeugte der Schüler Marc Salzer (TG Nürtingen), der mit dem vier Kilogramm schweren Gerät 36,43 Meter warf. Der hier mitwerfende M 60-Senior Siegfried Greiner von der TG Nürtingen kam auf 36,63 Metern.

Auf dem weiblichen Sektor dominierte Lisa Waldenmaier (TG Nürtingen) im ersten Wettkampfabschnitt die Konkurrentinnen eindeutig. Sie holte sich mit 29,17 Metern die B-Jugend vor der Schülerin Anna Lena Unger (LG Teck/24,86).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten