Anzeige

Sport

„Elfmeter“ verschossen

27.10.2011, Von Stephani Sterr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga Süd, Damen: Magere Ausbeute für TTC

Die Ausbeute am vergangenen Wochenende fiel mager aus für die Damen des TTC matec Frickenhausen, besonders gegen Aufsteiger FC Bayern München hatte man sich deutlich mehr erhofft als das 7:7-Unentschieden, das am Ende auf dem Papier stand.

Am Sonntag unterlag der TTC beim Meister der letzten Saison, der SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach, mit 5:8 und rangiert weiterhin sieglos am Tabellenende. Die Frickenhäuserinnen müssen allerdings nach wie vor auf Youngster Eva Rentschler, die zur Ausbildung in Wien weilt, verzichten. Und am Wochenende fehlte auch noch Carolin Schlender krankheitsbedingt.

Gegen den FC Bayern trumpfte erneut Chen Hong auf, sie gewann alle drei Einzel und gemeinsam mit Steffi Sterr auch das Doppel. Die Münchnerinnen verpflichteten nach dem Aufstieg die Ungarin Timea Ambrus als Spitzenspielerin, die konnte jedoch Frickenhausens Nummer eins nicht in Bedrängnis bringen. Ebenfalls stark in Form präsentierte sich Katrin Prietzel mit zwei Siegen am hinteren Paarkreuz. Für den siebten Punkt sorgte Stephani Sterr mit dem Sieg gegen Britta Hensen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport

Schwimmen für den klaren Kopf

Serie „Schule und Leistungssport“: Jann Vogel, David Stephan, Nico Hemmerich und Kalle Maiero – Schnell im Becken, fit fürs Leben

Mit einem Schwimmkurs, wie ihn die meisten Kinder im Kindergarten- oder Grundschulalter machen, fing es für Jann Vogel, David Stephan, Nico Hemmerich und Kalle Maiero an. Die vier Jungs sind…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten