Anzeige

Sport

Einige Überraschungen

21.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: 44. Kirchheimer Stadtmeisterschaft

Wie schon in den Jahren zuvor erlebte die LUG-Halle in Kirchheim einen wahren Ansturm von Tischtennis-Spielern, die kurz vor Beginn der Rückrunde nochmals ihre Form überprüfen wollten. Elf Klassen waren je nach Alter und Spielstärke ausgeschrieben, knapp 400 Teilnehmer gingen an den Start.

Auch Überraschungen blieben nicht aus. Der in der Badenliga spielende Sven Happek (TTSF Hohberg) siegte in der A-Klasse. Er bezwang im Finale den Titelverteidiger und Topfavoriten Stefan Frasch, der drei Klassen höher in der zweiten Bundesliga für den TSV Gräfelfing spielt. Platz drei teilten sich Andreas Rohr (VfL Kirchheim) und Peter Stritt (TSV Wendlingen). Im Doppel kam es zum erwarteten Finale zwischen den Kirchheimern Hohl/Hummel und den Favoriten Frasch/Stritt. Diese setzten sich mit 11:8 im Entscheidungssatz durch.

Bei den Damen A gelang Melanie Schäffer vom TSV Oberboihingen die Titelverteidigung. Im Finale schlug sie Heike Eulenberg (TSV Weilheim). Diese hatte in einem packenden Halbfinale die amtierende Bezirksmeisterin Carin Frasch (TSV Oberboihingen) ausgeschaltet. Eulenberg war dann an der Seite von Vereinskollegin Gudrun Fischer erfolgreich. Die eingespielte Links-Rechts-Kombination des Landesligisten TSV Weilheim harmonierte am besten und gewann den Doppeltitel gegen das Oberboihinger Duo Schäffer/Schäffer. Im Mixed siegte Hohl/Vierthaler (VfL Kirchheim) mit 3:2 gegen die Bezirksmeister Hummel/Frasch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten