Anzeige

Sport

Eine Gewinnquote von über 40 Prozent

19.05.2018, Von Kareen Keller-Kuhnle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudern: RC Nürtingen heimst auf der Heidelberger Regatta 32 Bootssiege ein und dominiert klar die Vereinswertung

Die Nürtinger Nachwuchs-Ruderer Jonas Benke, Max Schwarz, Jan Haßdenteufel, Emil Rauscher mit Steuermann Max Mühlhause gewannen auf der Heidelberger Regatta klar den Doppelvierer bei den 13-/14-jährigen Junioren C. Foto: Keller

Die Bootshalle des Nürtinger Ruderclubs war am vergangenen Wochenende fast leer und das Ruderrevier am Wörth verwaist: Ein Tross von elf Fahrzeugen, zwei Bootswägen, beladen mit insgesamt 22 Ruderbooten, 47 aktiven Ruderern, vier Trainern und zahlreichen Schlachtenbummlern (meist Eltern aktiver Ruderer) zog von Nürtingen den Neckar abwärts. Hinzu kam ein Anhänger mit dem Schiedsrichter-Katamaran, der als Leihgabe dabei war. Ziel war die Regatta in Heidelberg.

Die Nürtinger Ruderer zwischen zwölf und 54 Jahren bewiesen, dass Masse durchaus auch Klasse haben kann. Bei insgesamt 79 Starts der Nürtinger Ruderer wurden 32 Bootssiege für den RCN eingefahren – eine Gewinnquote von über 40 Prozent. Der Ruderclub entschied damit eindeutig die Vereinswertung für sich und nahm das Paar, hierfür als Prämie ausgeschriebene Skulls mit nach Hause. Allein der U23-Starter Tim Liebrich, erfolgreichster Nürtinger Ruderer der Regatta, trug mit fünf ersten Plätzen hierzu bei – jeder Start ein Sieg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten