Anzeige

Sport

Eine gefühlte Niederlage

01.09.2011, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSV Köngen muss sich gegen Eislingen mit einem 1:1 begnügen

Aufsteiger TSV Köngen wartet weiter auf seinen ersten Saisonsieg. Gestern Abend gab’s gegen den FC Eislingen nach langem Rückstand zumindest noch das zweite Remis im vierten Spiel. Das 1:1-Unentschieden in der heimischen Fuchsgrube fühlte sich für die Grün-Weißen dennoch an wie eine Niederlage.

Wie grausam Fußball sein kann, das mussten gestern wieder einmal die Kicker des TSV Köngen erfahren. Gesenkten Hauptes saßen sie allesamt auch Minuten nach dem Abpfiff noch auf oder rund um die Auswechselbank und versuchten, das Geschehene zu verdauen. „Wir sind alle schon sehr geknickt. So ein Spiel muss man eigentlich gewinnen“, sagte Marc Heidrich Augenblicke später. Der Köngener Torjäger vom Dienst war es, der wie schon so oft in der Vergangenheit traf und seine Truppe vor noch Schlimmerem bewahrte. Heidrich war es auch, der den Siegtreffer auf dem Fuß hatte. Doch sein Schuss von halbrechts vier Minuten nach dem Ausgleich war nur an den Pfosten gegangen. „Vielleicht hätte er den Ball besser quergelegt“, meinte sein Trainer Matthias Veigele. Auch Rafael Horeth habe ihm dies gewissermaßen vorgehalten, so Heidrich, denn er sei mittiger gestanden – und damit in weitaus aussichtsreicherer Position.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten