Sport

Ein wahrer Krimi

01.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Das Topspiel der Handball-Bezirksklasse ging an den TSV Wolfschlugen II. Die Württemberg-Liga-Reserve setzte sich in einem wahren Krimi mit 30:29 gegen die HSG Ostfildern II durch.

Zu Beginn gelang es keiner Mannschaft sich abzusetzen. Beim Stand von 7:7 wurde der überragende TSVler Jens Kazmaier in Manndeckung genommen. Für ihn sprangen Timo Meyer und Johannes Plotzki in die Bresche. Bei einem Torwurf Mitte der ersten Halbzeit verletzte sich Marco Brunner schwer, sodass er nicht mehr im Spiel eingreifen konnte. Dieser Verlust schien die „Hexenbanner“ allerdings zu beflügeln. Die Deckung stand sicherer und im Angriff gelang ein Tor nach dem anderen. Vor allem in Überzahl folgten nun wichtige Treffer. Zur Pause führten die Wolfschlüger 18:14.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Intensiver Kampf plus Wadenkrampf

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Aufsteiger Frickenhausen zeigt beim 1:1 gegen Heiningen, dass das Team der neuen Liga gewachsen ist

Die Fußballer des FC Frickenhausen haben am vergangenen Samstag zum Wiedereinstieg in die Landesliga eine respektable Vorstellung abgeliefert und dem Titelfavoriten FC…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten