Anzeige

Sport

Ein Spieltag mit Brisanz

09.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Neuffen erwartet Spitzenreiter Grötzingen

Das Topspiel des fünften Spieltags steigt im Neuffener Spadelsberg. Dort empfängt der ungeschlagene VfB Neuffen den verlustpunktfreien Tabellenführer TSV Grötzingen. Aber auch in den anderen sieben Partien steckt viel Brisanz.

Erst dreimal im Einsatz war der VfB Neuffen. Nach zwei Unentscheiden zum Start holten die Kicker vom Täle am Sonntag den ersten Dreier. Der VfB kann am Sonntag auch personell aus dem Vollen schöpfen. Entsprechend optimistisch sieht VfB-Kommandogeber Werner Achtzehner der Partie gegen den Tabellenführer entgegen: „Das Spiel gegen den Spitzenreiter ist für uns eine große Herausforderung, wir wollen aber die drei Punkte holen.“ Im Grötzinger Lager hofft man auf den Einsatz von zwei angeschlagenen Spielern. Mit dem Saisonstart ist man – natürlich – hoch zufrieden. „Das wird so schwer wie gegen Grafenberg“, blickt TSVG-Trainer Andreas Schmid voraus, „unser Ziel ist es aber zu gewinnen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten