Anzeige

Sport

Ein Punkt zu wenig

05.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Nach einer intensiv und körperlich betonten Partie mussten sich die Handballer des TB Neuffen im Derby beim TSV Grabenstetten II mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Das 28:28 hatte vor allem für die Gäste einen faden Beigeschmack.

Betrachtet man das Spiel über 50 Minuten, war es für die Neuffener eher ein verlorener Punkt. In den letzten zehn Spielminuten hätten jedoch auch beide Punkte beim TSV Grabenstetten bleiben können. Der TBN, der auf den verletzten Julian Probst verzichten musste, erzielte die ersten beiden Treffer durch Sascha Jahn und Hagen Braunwarth. Den Neuffenern gelang es, diesen Vorsprung bis zur 50. Minute zu halten. Richtig abzuschütteln waren die Hausherren aber nicht. Nur einmal, beim 10:7, führten die Gäste vor der Pause mit drei Toren. Neuffens Schlussmann Michael Hartmann gab seiner Abwehr den nötigen Rückhalt. Die gelegentlichen Aussetzer seiner Vorderleute bügelte er aus. 15:13 führten die Gäste nach 30 Minuten.

Auch nach dem Wechsel markierten sie den ersten Treffer. Dann kamen die Hausherren besser ins Spiel, vorwiegend durch Eins-gegen-eins-Situationen. Zum ersten Mal schaffte der TSV Grabenstetten beim 20:20 den Ausgleich, bis zum 24:24 legten stets die Gäste vor. Nach 50 Zeigerumdrehungen lagen dann die Gastgeber erstmals vorn und legten zum 26:24 nach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten