Anzeige

Sport

Ein Aufklärer in seinem Element

30.11.2013, Von Tobias Illgen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Doping: Professor Dr. Werner W. Franke referierte auf Einladung der Kreissparkasse in Esslingen

Mit Professor Dr. Werner W. Franke war am Donnerstag nicht nur einer der bedeutendsten Zell- und Molekularbiologen zu Gast im Kronensaal der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Franke ist zudem auch bekannt als Kritiker und schonungsloser Aufklärer in Sachen leistungssteigernder Mittel im Spitzensport – das kam vorgestern Abend einmal mehr deutlich zum Ausdruck.

Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hatte am Donnerstag zum zweiten Heilberufe-Dialog geladen. Mit dem Titel: „Wenn nur die Leistung zählt. Doping im Spitzen- wie im Breitensport und seine gesundheitlichen Auswirkungen.“

„Ich bin schon sehr gespannt auf den Vortrag“, sagte Odin Hug, Senior-Referent der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen vor dem Beginn. Gemeinsam mit ihm lauschten über 100 Gäste den Worten von Professor Franke.

Auf den Unterschied zwischen Doping im Spitzensport und im Leistungssport könne er nicht genau eingehen, sagte Franke gleich zu Anfang. „Die einen werden kontrolliert, die anderen nicht“, so der 73-jährige gebürtige Westfale.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport