Anzeige

Sport

Durchwachsener Auftakt

20.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo-Bezirksliga: Sieg und Niederlage für den JV Nürtingen II

Erstmals seit einigen Jahren ist es dem JV Nürtingen gelungen, mit einer überwiegend aus Nachwuchskämpfern bestehenden zweiten Mannschaft in der Bezirksliga an den Start zu gehen. Der Auftakt war mit einem Sieg und einer Niederlage durchwachsen.

Gegenüber den höheren Ligen ist die Anzahl der Gewichtsklassen in der Bezirksliga von den sonst üblichen sieben auf fünf reduziert.

JV Nürtingen II – TSB Ravensburg III 1:4

Durch Auftaktniederlagen von Andreas Neumann (bis 66 Kilogramm) und Adrian Rothweiler (bis 73 Kilogramm) geriet der JVN schon sehr früh unter Druck. Trotz Trainingsdefiziten zeigte Patrick Vedder (bis 81 Kilogramm) einmal mehr seine Wettkampfstärke und schaffte mit einem Sieg über Hörl den Anschlusspunkt zum zwischenzeitlichen 1:2. Allerdings hatten Antonio Weber (über 90 Kilogramm) und Lukas Weiss (bis 90 Kilogramm) ihren kampferfahreneren Gegnern nichts Ausreichendes entgegenzusetzen, sodass die Begegnung letztlich mit 1:4 verloren wurde.

JV Nürtingen II – VfL Ulm II 5:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Sport

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten