Sport

Drei Podestplätze eingeheimst

26.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rasenkraftsport: Deutsche Meisterschaften in Leichlingen

Siegfried Greiner, Dieter Arnold und Wolfgang Grau (von links) wiederholten ihren Vorjahreserfolg bei den deutschen Meisterschaften. Bild: Raisch

Nicht ganz einfach war es für die Turnerschaft Esslingen am Wochenende, die Rasenkraftsportler der SC Preußen Erlangen bei den deutschen Meisterschaften im Mannschaftswettbewerb der Senioren 4 in Leichlingen bei Leverkusen auf den zweiten Platz zu verweisen. Der größte Esslinger Punktebringer Wolfgang Grau konnte seine üblichen hohen Punktezahlen wegen verletzungsbedingtem Trainingsrückstand nicht abrufen. Der Oberensinger schaffte jedoch mit großem Kampfgeist 1892 Punkte.

Mit diesen Punkten und denen von Dieter Arnold (1921 Punkte) und dem Nürtinger Siegfried Greiner (1914) konnte der Deutsche-Meister-Titel aus dem Jahr 2014 verteidigt werden. Mit dem dritten Platz mussten sich die favorisierten Sportler der RKS Phoenix Mutterstadt begnügen, die nicht in ihrer stärksten Besetzung antreten konnten.

In den Einzelwettbewerben erreichte Grau noch die Bronzemedaille im Gewichtwerfen mit 16,57 Metern und Greiner die Silbermedaille mit 9,23 Metern im Steinstoßen mit dem 7,5 Kilogramm schweren Gerät.

In drei Wochen finden die süddeutschen Meisterschaften in Dischingen statt, wo die Athleten sich voraussichtlich in ihren Leistungen nochmals steigern können. seg

Sport

Fünf Stufen auf die große Bühne

Turnen: Kim Ruoff will sich vor ihrem großen Auftritt beim Europäischen Olympischen Jugendfestival nicht nervös machen lassen

Seit Sonntag läuft das European Youth Olympic Festival (EYOF) im ungarischen Györ. Unter den 96 deutschen Athleten ist auch die 15-jährige Kim Ruoff vom TB Neckarhausen. Die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten