Anzeige

Sport

Die Verfolger müssen sich sputen

21.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Dass Topfavorit TSV Linsenhofen am elften Spieltag als Tabellenzehnter gegen den Vierten TSV Kohlberg und der SV Reudern als Neunter gegen den Sechsten TV Tischardt antritt, hätte so wohl kaum einer vor Rundenbeginn erwartet.

Die Musik machen weiterhin die drei Teck-Vertreter  TSV  Ötlingen II,  TSV  Holzmaden II und SV Nabern II. Während der SVN spielfrei ist, haben die Ötlinger beim SV 07 Aich II und die Holzmadener gegen Schlusslicht TSV Owen II lösbare Aufgaben vor der Brust. Umso mehr heißt es für die vier Kandidaten dahinter, dran zu bleiben am Spitzentrio.

Vor allem das dürftige Abschneiden des so hoch gehandelten TSV Linsenhofen verblüfft, zuletzt genügte bei Spitzenreiter Ötlingen II selbst ein 3:1-Vorsprung nicht zum Sieg. TSVL-Spielleiter Albert Müller seufzt: „Wenn nur die miese Chancenverwertung nicht wäre, jetzt sind wir gegen Kohlberg wieder unter Druck und müssen gewinnen.“ Turbulent ging es Anfang der Woche auch beim TSV Kohlberg zu, Spielertrainer Kemal Islamovic warf das Handtuch (wir berichteten). „Es ist nicht einfach, aber Rainer Hess und ich werden das Kind bis zur Winterpause schaukeln, dann wird ein neuer Spielertrainer präsentiert werden“, sagt Spielleiter Marco Medel, der TSVL-Spielertrainer Ayhan Mutlu als Jugendspieler fünf Jahre lang trainiert hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten