Anzeige

Sport

Die Verfolger bleiben unter sich

02.11.2018, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Grötzingen fordert Vizemeister Grafenberg

Tabellenführer SPV 05 Nürtingen will nach seiner Zwangspause am vergangenen Wochenende übermorgen gegen den TSV Neckartailfingen II Saisonsieg Nummer zehn einfahren. Vielleicht profitieren die Kicker vom Waldheim sogar vom Verfolgerduell im Aichbachwasen zwischen dem TSV Grötzingen und dem TSV Grafenberg.

Spitzenreiter SPV 05 Nürtingen ist im Heimspiel gegen den Neuling TSV Neckartailfingen II haushoher Favorit. Bei einem eigenen Sieg und einer Punkteteilung im Verfolgerduell könnten die Schützlinge von Ignace Didavi und Benjamin Thrandorf ihren Vorsprung weiter ausbauen. Neuling TSV Neckartailfingen II schlägt sich in der neuen Umgebung bisher recht wacker, die Mannschaft von Spielertrainer Patrick Roth fährt sicher nicht aufs Waldheim, um dort freiwillig die weiße Flagge zu hissen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Sport

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten