Anzeige

Sport

Die neue Bahn hat sich bewährt

16.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline: Süddeutsche Meisterschaften in Großbettlingen

Dass Inline-Speedskating durch die Teilnahme an der Jugendolympiade dieses Jahr erstmals richtig im Fokus steht, schlug sich am Wochenende auch bei den Süddeutschen Meisterschaften in Großbettlingen nieder: 230 Skater aus drei Nationen kämpften auf der neuen Staufenbühl-Bahn um Medaillen.

Einrollen der Athleten: Mit 25 Skatern stellte Gastgeber TSGV Großbettlingen die größe Zahl der Teilnehmer. Foto: Urtel

Neben drei Teilnehmern des Jugend-Olympia-Teams war auch die Großbettlingerin Larissa Gaiser am Start, die im Vorjahr bei der Weltmeisterschaft in China zweimal Platz sechs holte. Sie ließ mehrmals ihre Klasse aufblitzen und gewann bei ihrem Heimrennen erwartungsgemäß alle Distanzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten