Anzeige

Sport

Die Favoriten werden ihrer Rolle gerecht

27.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: Beim ersten Hölderlin-Cup des ETV Nürtingen stehen am Ende meist die Topgesetzten vorn – Organisationsteam trotzt den schlechten Bedingungen

Unter erschwerten Wetterbedingungen ging der erste Hölderlin-Cup beim ETV Nürtingen über die Bühne. Zum Start des deutschen Tennis-Ranglistenturniers lag noch raureif auf den leicht gefrorenen Plätzen. Doch dank des ETV-Platzwartes waren die Plätze nach zwei Stunden spielbereit und daraufhin bekamen die Zuschauers einiges geboten.

Auch die Unterensingerin Renate Schietinger (links) konnte die topgesetzte Dagmar Windthorst (rechts) auf dem Weg zum Damen-60-Titel nicht stoppen. Fotos: Holzwarth

Aufgrund der straffen Organisation des Spielleiters und Oberschiedsrichters Horst Saller wurde die Fehlzeit bis zum Abend wieder eingeholt. Zum reibungslosen Ablauf trug die Organisationsmannschaft um Turnierleiter Reinhard Künzel bei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport

Mächtig Gegenwind aus Nordhessen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich gegen Kirchhof auf eine unangenehme Aufgabe gefasst machen

Mit einem Heimerfolg gegen die SG 09 Kirchhof möchten die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen morgen (19.30 Uhr, Theodor-Eisenlohr-Halle) ihre durchwachsene Hinrunde beenden.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten