Sport

Die Aufholjagd der „Hexenbanner“ kam zu spät

06.12.2010, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd, Männer: Wolfschlugens verschlafene erste Halbzeit in Ostfildern mit 27:31-Niederlage bestraft

Nach einem weiteren Lokalderby ging der TSV Wolfschlugen wieder als Verlierer vom Feld. In der Körschtalhalle unterlagen die „Hexenbanner“ der HSG Ostfildern mit 27:31.

Vor allem im ersten Spielabschnitt bot der TSV eine desolate und lasche Vorstellung, bereits zur Pause lag man mit 11:17 deutlich zurück. Das Team von Alen Dimitrijevic wirkte anfangs ausgepowert und recht lahm und man konnte nie der engagierten und mit Leidenschaft zur Sache gehenden HSG Ostfildern das Wasser reichen. In der zweiten Halbzeit kam allerdings eine verwandelte Wolfschlugener Mannschaft aus der Kabine, die mit ganz anderem Tempo und Einsatz zur Sache ging und die Gastgeber kräftig ins Wanken brachten.

Wolfschlugen ging durch Tobias Schmieder und Peter Sadowski mit 1:0 und 2:1 in Führung, doch der beste Torschütze des Spiels, Hannes Grundler, glich jeweils postwendend aus. Danach bestimmten dann aber die Gastgeber mit ihrer aggressiven Spielweise in Abwehr und Angriff die Partie, Sebastian Zeise markierte das 5:3 für Ostfildern. In dieser Phase wirkten die „Hexenbanner“ wie gelähmt und man schien Angst vor der eigenen Courage zu haben. Zwar schaffte Schmieder nochmals den Anschluss zum 4:5, aber danach setzte die HSG drei Treffer in Folge zum 8:4 durch Falk und Zeise drauf (16.).

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Große Emotionen bei der Rückkehr ins „alte Wohnzimmer“

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Neu-Nürtingerin Yvonne Rolland trifft am Sonntag mit der TGN auf ihren Ex-Club TSG Ketsch

Dritter gegen Vierter: Das baden-württembergische Derby zwischen der TSG Ketsch und der TG Nürtingen ist gleichzeitig auch das Spitzenspiel des sechsten Spieltags in der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten