Anzeige

Sport

Der TVU ist gerettet, Grötzingen hofft wieder

07.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Alle Jahre wieder sorgt die Relegation für Verwirrung. Wer muss, wer darf noch einmal ran, um die Saison zu krönen oder zu einem versöhnlichen Abschluss zu bringen? Diesmal war’s nicht anders, zumal dem SSV Ulm 1846 II kurz vor Saisonschluss sechs Zähler aberkannt wurden und sich die Situation am Tabellenende der Staffel 2 dadurch entscheidend verändert hat. Der TSV Weilheim hat sich mit dem 6:1 in Hoffeld endgültig in Sicherheit gebracht, nun muss mit dem TSV RSK Esslingen aber ein anderer Neckar-Fils-Verein in die Relegation. Das hat Auswirkungen auf die Abstiegsfrage in der Bezirksliga.

Die Lösung ist aber ganz simpel: Weil aus der Landesliga keine Mannschaft direkt in die Bezirksliga Neckar-Fils abgestiegen ist, reduziert sich die Zahl der Direktabsteiger im Bezirks-Oberhaus um eine Mannschaft. Das heißt, abgestiegen sind definitiv nur der TSV Harthausen und die SGEH, der TSV Grötzingen bekommt nun noch einmal die Chance, den Hals via Relegation noch einmal aus der Schlinge zu ziehen. Jubel herrscht derweil beim TV Unterboihingen, der endgültig ein weiteres Jahr der Bezirksliga angehört. uba


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Sport

Noch reichlich Ungewissheit

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Planungen bei der TG Nürtingen sind in vollem Gange, doch Vollzug gibt es bisher keinen

Zweitliga-Frauenhandball in Nürtingen hat sich etabliert. Auf die derzeit vierte Saison der TG soll eine fünfte folgen. Der Verein wird bekanntlich wieder eine Lizenz…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten