Anzeige

Sport

Der TSV Wernau II wahrt seine Chance

09.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 3

In den drei Nacholspielen des 13. Spieltages gab es gestern Abend zwei Heim- und einen Auswärtssieg. Der Tabellenvierte TSV Wernau II wahrte dabei durch einen 5:0-Sieg beim TV Unterboihingen II seine Chance, doch noch ganz vorne eingreifen zu können.

Der TSV Wendlingen II feierte beim 4:1 über Schlusslicht SPV 05 Nürtingen II seinen vierten Sieg und ist jetzt Zehnter. Dem TB Neckarhausen II gelang der zweite saisonale Dreier (3:1 über den FV Plochingen II), aber keine tabellarische Verbesserung.

TSV Wendlingen II – SPV 05 Nürtingen II 4:1

Eine letztendlich relativ klare Angelegenheit war die Partie im Speck. Der Tabellenletzte vom Nürtinger Waldheim wehrte sich gleichwohl nach Kräften, konnte die zehnte Niederlage im zwölften Spiel allerdings nicht verhindern. Güven Atakan brachte die Gastgeber mit 2:0 in Front (20., 38.). Michael Feil verkürzte noch vor der Pause (43.). Im zweiten Durchgang sorgten die Wendlinger mit einem Doppelschlag durch Benjamin Kaiser (70.) und Florian Neumann (72.) für die Entscheidung.

TV Unterboihingen II – TSV Wernau II 0:5


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Sport