Anzeige

Sport

Der SKV ist wieder im Vormarsch

11.10.2011, Von Frank Schlipf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: Unterensinger fügen dem VfL Kirchheim beim 26:20 die erste Pleite zu

Gut erholt von der 29:41-Klatsche vor einer Woche beim TSV Grabenstetten zeigten sich die Handballer des SKV Unterensingen. In ihrer zweiten Heimpartie gewannen die Schützlinge von Trainer Benjamin Brack gegen den bis dahin noch ungeschlagenen VfL Kirchheim mit 26:20. Damit schob sich der SKV wieder auf Platz zwei vor.

Der SKV, der auf Patrick Fierhauser, Oliver Hihn und Niko Schreiber verzichten musste, begann zunächst sehr nervös und Kirchheim legte mit 2:0 vor. Mit dem ersten Treffer der Unterensinger kam aber deutlich mehr Sicherheit in ihr Spiel und sie legten gleich fünf Treffer in Folge zur 6:2-Führung nach. Vor allem dem wiedergenesenen Spielmacher Christian Sieger war die Spielfreude anzumerken. Sieger lenkte die Geschicke seiner Mannschaft klug, wodurch sich Gästecoach Ralf Wagner schon früh zu einer Auszeit gezwungen sah.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten