Sport

Der Meister ist eine Nummer zu groß

15.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Luftpistole-Bundesliga Süd

Es kam wie erwartet: Die Bundesliga-Sportschützen des TSV Ötlingen konnten die Herausforderung gegen den amtierenden Deutschen Meister SV Waldkirch nicht für sich entscheiden. Der TSVÖ punktete nur an den Positionen eins und vier und musste sich so mit 2:3 geschlagen geben.

Einen Krimi auf Weltklasseniveau und einen souveränen Einstieg lieferten die Ötlinger Ásgeir Sigurgeirsson und Susi Scharpf. Sigurgeirsson hatte an erster Position für Spannung bis zum Schluss gesorgt: Mit seinem Gegner, dem serbischen Meister Dimitrije Grgic, lieferte er sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum 40. Schuss. Beide beendeten ihren Wettkampf mit insgesamt 386 Ringen. Diesem Ergebnis folgte dann ein Stechen um den zweiten Einzelpunkt für die Sportschützen des TSV Ötlingen. Dieses konnte Sigurgeirsson souverän für sich entscheiden. Auf seine 10,2 antwortete sein Gegner mit einer 9,3.

Susi Scharpf hatte unterdessen bereits an vierter Position den ersten Einzelpunkt für ihre Mannschaft gesichert. Dabei gewann sie ihren Wettkampf gegen Sebastian Kugelmann mit einem deutlichen Abstand von sieben Ringen (374:367) und einer beachtlichen Leistung bei ihrem ersten Bundesliga-Einsatz in dieser Saison.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 58%
des Artikels.

Es fehlen 42%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

„Endspiel“ um die Relegation

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der TTC geht mit drei Punkten Vorsprung ins Match gegen Grenzau II

Der ganz große Druck ist erst mal weg: Durch den überraschenden 6:3-Auswärtssieg am Sonntag bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Saarbrücken TT kann der Tabellenvorletzte TTC Frickenhausen (8:24 Punkte)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten