Sport

Der lockere Spaziergang wird zum Krimi

27.02.2012, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Großer Kampf von Außenseiter Frickenhausen beim 1:3 gegen Borussia Düsseldorf aber nicht belohnt

Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat beim Kellerkind TTC matec Frickenhausen erwartungsgemäß mit 3:1 gewonnen. Was für den 24-maligen Deutschen Meister, 20-maligen Pokalsieger und dreimaligen Champions-League-Gewinner aber eine reine Pflichtaufgabe schien, entwickelte sich am gestrigen Sonntag in der Sporthalle Auf dem Berg in Frickenhausen zu einem harten Stück Arbeit für den Favoriten – und zu einem Krimi.

Im Vorfeld hatten viele nur darüber spekuliert, wie viele Minuten die Rheinländer für einen glatten Erfolg letztendlich benötigen würden. Doch der Tabellenvorletzte TTC Frickenhausen wehrte sich gegen den scheinbar übermächtigen Gegner knapp drei Stunden lang, kämpfte buchstäblich bis zum Umfallen – und wurde am Ende doch nicht belohnt. 1:3 unterlag das Team von Trainer Jian Xin Qiu gegen den ohne Spitzenmann Timo Boll angetretenen Favoriten, doch die 700 Zuschauer hatten ein packendes, auf hohem Niveau stehendes Bundesliga-Match gesehen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport