Anzeige

Sport

Den Anschluss gefunden

10.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga: Wendlinger gewinnen in Steinheim 9:3

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung kehrte der TSV Wendlingen mit einem klaren 9:3-Sieg von seinem Gastspiel in Steinheim zurück. Dabei war die Partie enger, als es das Ergebnis aussagt.

Grundlage des Erfolgs war der Gewinn aller drei Eingangsdoppel. Die Gastgeber kamen dann nochmals mit zwei Siegen ihrer stärksten Akteure, dem Rumänen Romulus Revisz (gegen Miro Taborsak) und dem Tschechen Lukas Skorepa (gegen Markus Schlichter) im Spitzenpaarkreuz, auf 3:2 heran. Im Mittelpaarkreuz bauten aber Marko Prce und Heiko Zapf die Führung auf 5:2 für das Lauterteam aus. Im hinteren Paarkreuz konnten die TSV-Akteure Christian Cavatoni und Peter Stritt ihre Partien gegen Benjamin Essig beziehungsweise Hassan Hosseini ebenfalls siegreich gestalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Sport