Sport

DBV ehrt Bernhard Mai

16.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Badminton

Beim Verbandstag im thüringischen Suhl ehrte der deutsche Badminton-Verband (DBV) verdiente Mitglieder aus ganz Deutschland. Darunter auch Präsident Bernhard Mai vom Baden-Württembergischen Badminton-Verband (BWBV), der die Ehrenplakette des DBV überreicht bekam.

Mai ist seit 40 Jahren für Verein, Verband und in weiteren Gremien tätig. Viele Jahre war er Abteilungsleiter und Erster Vorsitzender der TG Nürtingen. Vier Jahre lang war er auch DBV-Vizepräsident Finanzen. Seit 2006 ist er Präsident des BWBV und seit 2008 Kassenprüfer beim WLSB und der Sportschule Ruit, seit 2007 Mitglied im Vorstand des Sportkreises Esslingen. Im Jahre 2014 wurde Bernhard Mai bereits mit dem BWBV-Ehrenring für 40 Jahre Mitarbeit und besondere Verdienste geehrt. pm

Sport

Fünf Stufen auf die große Bühne

Turnen: Kim Ruoff will sich vor ihrem großen Auftritt beim Europäischen Olympischen Jugendfestival nicht nervös machen lassen

Seit Sonntag läuft das European Youth Olympic Festival (EYOF) im ungarischen Györ. Unter den 96 deutschen Athleten ist auch die 15-jährige Kim Ruoff vom TB Neckarhausen. Die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten