Anzeige

Sport

Das Spiel um Platz drei

28.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Spiel um Platz drei

Gorzella und Groß machen Köngens Führung durch Scaglione wett

Die Neuauflage des „kleinen Finales“ aus dem Vorjahr (3:0 für den FV 09) entschied abermals der FV 09 Nürtingen mit 2:1 für sich. Der TSV Köngen führte zwar schnell, doch die Nullneuner drehten den Spieß in der zweiten Halbzeit noch um.

Beide Mannschaften hatten mit großen Personalsorgen zu kämpfen, aber sie versuchten dies mit großem Einsatz zu kompensieren. Den besseren Start erwischte der TSV Köngen, der in der 3. Minute Pech hatte, dass Fabian Ness nach einem schnellen Antritt nur den Pfosten traf. Nachdem auf der Gegenseite Marcel Nisi im letzten Moment abgeblockt worden war (7.), rappelte es im 09-Kasten: Corrado Scaglione traf nach der ersten Ecke (11.). Die Nürtinger drängten sofort mit Macht auf den Ausgleich, aber die vielbeinige TSVK-Abwehr hielt dem Druck stand. Um ein Haar hätte Murat Yildirim erhöht, er zielte jedoch zu hoch (27.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Sport

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten