Anzeige

Handball

Das Lokalderby ist wieder eine heiße Kiste

23.03.2018, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensingen trifft auf Wolfschlugen – Zizishausen will den Spitzenplatz verteidigen

In der Unterensinger Bettwiesenhalle geht es morgen Abend rund. Die SKV-Handballer treffen um 19.30 Uhr im brisanten Lokalderby auf den TSV Wolfschlugen. Sie wollen mit einem Sieg ihren zweiten Platz festigen und damit die Aufstiegshoffnungen erhalten. Der Gegner will sich für die 24:33-Pleite im Hinrundenspiel revanchieren.

Um ihre Titelchance zu wahren, benötigen Florian Mäntele (beim Wurf in der Hinrundenpartie) und der SKV im Derby-Rückrundenspiel gegen Wolfschlugen (links René Gunesch, rechts Sebastian Lorenz) den 15. Saisonsieg. Foto: Urtel

Der zuletzt spielfreie Spitzenreiter TSV Zizishausen greift wieder ins Geschehen ein. Die „Schnaken“ möchten am Sonntag ihren Platz an der Sonne mit einem Erfolg über den Tabellenneunten HSG Winzingen verteidigen. Spielbeginn in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Sporthalle ist um 17 Uhr. „Für uns zählt nichts anderes als ein Sieg“, gibt Trainer Georgios Chatzigietim klipp und klar zu verstehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Sport

Vom Glückskind zum Pechvogel

Handball-Oberliga, Frauen: Andreas schwer verletzt – Bitter für TSV Wolfschlugen und TV Nellingen

„Das ist brutal für sie und ein Riesenverlust für uns“, bedauert Rouven Korreik. Der Trainer des Handball-Oberligisten TSV Wolfschlugen spricht mit dramatischen Worten über die schwere Knieverletzung von…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten