Anzeige

Sport

Das harte Training zahlt sich aus

16.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline-Speedskating: Großbettlinger zeigen beim Flandern Grand Prix in Belgien aufsteigende Form

Das Training auf der neuen Inline-Speedskating-Bahn in Großbettlingen scheint erste Früchte zu tragen: Die TSGV-Nachwuchsathletinnen Saskia Kotz, Nadine Clauss und Maya Schwan zeigten beim Europacup in Belgien allesamt starke Leistungen. Bei den Aktiven sicherte sich Larissa Gaiser in ihrer WM-Generalprobe Platz fünf.

Nadine Clauß (in Gelb-Schwarz) behauptet sich im internationalen Feld der Kadetten. Foto: pm

Im Vergleich zum letzten Europacup-Rennen in Groß-Gerau und zur Deutschen Meisterschaft waren die Großbettlingerinnen in Belgien nicht wieder zu erkennen. Zum einen konnten sie den Top-Speed des Feldes mitgehen, zum anderen zeigten sie endlich auch Akzente während des Rennens.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten